INVESTOR RELATIONS

Als innovatives Start Up suchen wir Investoren für unser weiteres Wachstum

Wirken Sie mit an der EcoSyst-Erfolgsstory!

  • Wir suchen private Kapitalgeber.
  • Profitieren Sie von staatlichen Zuschüssen beim Investment.
  • Wir sind als innovatives Start Up vom BMWI offiziell zertifiziert (INVEST 2.0).

Investor werden

Zur Stärkung der Eigenkapitalbasis unseres jungen Start-Ups zielen wir, neben der Einwerbung von Fördermitteln auf Bundes- und Landesebene – auf das Interesse privater Kapitalanleger, die wir zur Mitwirkung an der EcoSyst- Erfolgsstory einladen möchten.

Aufgrund der allgemeinen Finanzlage mit niedrigen Zinsen und schwankenden Kapitalmärkten sind Beteiligungen derzeit eine attraktive Anlagemöglichkeit. Unser Unternehmenskonzept mit integrierter 5-Jahres-Businessplanung senden wir Ihnen gerne zu.

Wir gehen aufgrund fortgeschrittener Verhandlungen u.a. davon aus, dass auch die „Mittelständische Beteiligungsgesellschaft“ des Landes Sachsen zeitnah zunächst mit einer Stillen Beteiligung von 35.000 € unseren Weg der schnellen internationalen Markteinführung unterstützen wird.

Staatlicher Zuschuss

 

Die EcoSyst GmbH ist qualifiziert für das BMWi-Programm „INVEST-Zuschuss für Wagniskapital“

EcoSyst konnte sich für das INVEST-Programm qualifizieren – Investoren der EcoSyst erhalten somit bis zu 20% Förderung vom BMWi.

Die Fördermaßnahme des Bundesministeriums für Wirtschaft (BMWi) zur Bezuschussung von Wagniskapital privater Investoren für junge innovative Unternehmen ist zum Jahreswechsel ausgeweitet worden: Nunmehr werden Beteiligungen von Investoren in förderfähige Unternehmen bis zu einer Höhe von 3 Millionen Euro bis zu einer Höhe von 500.000 Euro pro Investor mit 20% direkt bezuschusst. Neu ist auch der sog. „Exitzuschuss“, d.h. der Investor erhält eine pauschale Steuerkompensation in Höhe von 25 Prozent des Gewinns, der aus der Veräußerung seiner mit dem Erwerbszuschuss geförderten Anteile erzielt wurde.

Zur Stärkung der Eigenkapitalbasis unseres jungen Start-Ups zielen wir, neben der Einwerbung von Fördermitteln auf Bundes- und Landesebene – auf das Interesse privater Kapitalanleger, die wir zur Mitwirkung an der EcoSyst- Erfolgsstory einladen möchten. Aufgrund der allgemeinen Finanzlage mit niedrigen Zinsen und schwankenden Kapitalmärkten sind Beteiligungen derzeit eine attraktive Anlagemöglichkeit.

Um die Attraktivität des Investments zu erhöhen, hat sich die EcoSyst als kleines und innovatives Unternehmen erfolgreich um eine Akkreditierung im Rahmen des Förderprogramms INVEST 2.0 beworben. Private Investoren, die mit einem Mindestbetrag von 10.000 Euro Geschäftsanteile an jungen innovativen Unternehmen erwerben, werden gefördert. Die Anteile müssen vollumfänglich an Chancen und Risiken beteiligt sein. Der private Investor erhält 20 Prozent des Ausgabepreises seiner Beteiligung als Erwerbszuschuss zurückerstattet, wenn die Beteiligung für mindestens drei Jahre gehalten wird.

Er kann ebenfalls eine pauschale Erstattung der Steuern auf Gewinne, die bei der Veräußerung der erworbenen Anteile anfallen, erhalten (gilt nur für natürliche Personen). Der Zuschuss beträgt dabei 25 Prozent des Gewinns aus der Veräußerung von INVEST-Anteilen. Der Veräußerungsgewinn muss mind. 2.000 Euro betragen. Dieser sog. Exitzuschuss ist auf max. 80 Prozent des Investitionsbetrages der INVEST-Anteile begrenzt.

Die EcoSyst GmbH hat sich für das INVEST-Programm beworben und die Bestätigung der Förderfähigkeit erhalten.

Die näheren Bedingungen der Bezuschussung können bei der EcoSyst GmbH oder direkt beim BMWi erfragt werden.

Mehr Information: www.invest-wagniskapital.de